Transferpressen


Transferpresse – Ein Muss in der Textilveredelung

Eine Transferpresse ist ein beliebtes Werkzeug, um verschiedenste Motive wie Logos und Schriftzüge auf unterschiedliche Materialien zu übertragen. Am häufigsten kommt sie im Textildruck zum Einsatz. Ihre Anwendungsbereiche sind aber noch vielfältiger. Transferpressen geben professionellen Werbetechnikern und Hobby-Bastlern die Möglichkeit, Shirts, Jacken und sogar Tassen mit individuellen Motiven in hochwertiger Qualität zu bedrucken.

Im YOW! Onlineshop finden Sie eine große Auswahl verschiedener Transferpressen der namhaften Marken Secabo und STAHLS. Je nach Druckvorhaben, Transfermedium und Budget eignen sich unterschiedliche Modelle besonders gut. Egal, ob Sie auf der Suche nach einer professionellen Presse für großformatige Motive sind oder Sie sich erst einmal mit einem praktischen, preisgünstigen Einstiegsmodell an den Textiltransfer herantasten wollen – wir haben garantiert das passende Gerät für Sie!

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist eine Transferpresse?
  2. Klapppresse, Schwingpresse oder pneumatische Presse?
  3. Tassen, Kappen und Bälle professionell bedrucken
  4. Passendes Zubehör für Ihre Transferpresse
  5. Schneideplotter: Optimale Ergänzung für Ihr Transfervorhaben

Was ist eine Transferpresse?

Bei der Transferpresse handelt es sich um eine Art Heizdruck-Maschine, die Texte, Logos und Bilder auf Textilien und andere Materialien überträgt. Je nach Druckverfahren transferiert das Gerät ein Medium auf oder in das Transferobjekt. Dabei arbeitet es mit Hitze und Druck, weshalb Transferpressen auch als „Thermopressen“ oder „Textildruckpressen“ bezeichnet werden. Verwenden lassen sich grundsätzlich alle Materialien, die hitze- und druckbeständig sind. Die Möglichkeiten der Transferpresse beschränken sich also nicht nur auf die Textilveredelung. Auch Tassen, Bälle und sogar Puzzles können Sie mithilfe einer Transferpresse mit einzigartigen Motiven verzieren. Dabei stehen Ihnen verschiedene Druckverfahren zur Auswahl. Neben den gängigen Verfahren Sublimationsdruck, Flex- und Flockdruck eignen sich Transferpressen auch für den White Toner / Laserdruck Transfer und das Siebdruckverfahren. Die Folien, die Sie für die Übertragung benötigen, finden Sie ebenfalls direkt bei uns im Shop.

Klapppresse, Schwingpresse oder pneumatische Presse?

Wenn Sie sich für ein Transferverfahren entschieden haben, geht es darum, die richtige Transferpresse für Ihr jeweiliges Vorhaben zu finden. Es gibt verschiedene Arten von Transferpressen. Am geläufigsten sind Klapppressen und Schwingpressen.

Klapppressen, auch Kniehebelpressen genannt, überzeugen mit einer einfachen Bedienung bei einem unschlagbar günstigen Preis. Damit eignen sie sich insbesondere für Neulinge in der Textilveredelung. Bei Klapppressen wird die obere Heizplatte vertikal auf das zu bedruckende Material geklappt. Das macht sie zu einer besonders platzsparenden Transferpresse. Sie eignet sich vor allem für flache Materialien wie T-Shirts und Baumwolltaschen.

Für den Druck auf dickeren Materialien empfehlen wir Ihnen eine flexible Schwingpresse. Dabei wird das obere Heizelement horizontal zur Seite geschwenkt, was eine größere Öffnungsweite ermöglicht. Auch Jacken und Pullover lassen sich damit zuverlässig bedrucken. Zudem garantiert der praktische Schwingmechanismus einen höheren Anpressdruck bei gleichmäßigerer Druckverteilung, was zu noch hochwertigeren Ergebnissen führt.

Für den professionellen Gebrauch mit hohen Druckauflagen eignen sich pneumatische Pressen besonders gut. Eine pneumatische Presse erzeugt ihren Anpressdruck anders als Klapppressen und Schwingpressen via Druckluft. Da der Anpressdruck immer exakt gleich ist und nicht von der Kraft des Anwenders abhängt, sind gleichbleibende, reproduzierbare Ergebnisse garantiert. Dadurch lassen sich selbst in großen Auflagen noch präzise Transfers bewältigen.

Tassen, Kappen und Bälle professionell bedrucken

Am häufigsten werden Transferpressen dafür genutzt, Textilien zu bedrucken. Neben Shirts, Pullis und Jacken lassen sich aber auch andere Materialien wie z.B. Keramik mit individuellen Motiven veredeln. Je nach Wölbung, Form und Oberflächenbeschaffenheit gestaltet sich das mit einer herkömmlichen Transferpresse recht schwierig. Aus diesem Grund führen wir in unserem Onlineshop auch Transferpressen, die speziell für den Transfer auf ungewöhnliche Materialien oder Formen entwickelt wurden. So versprechen unsere Kappenpressen eine noch bessere Performance bei der Veredelung von Baseball Caps, Hüten und Co., während eine spezielle Tassenpresse für gestochen scharfe Ergebnisse auf Kaffeebechern, Thermosflaschen und anderen Keramikobjekten sorgt. Die STAHLS Sports Ball Heat Press ermöglicht es schließlich sogar, Sportbälle mit dem eigenen Vereinslogo oder ähnlichen Motiven zu versehen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Passendes Zubehör für Ihre Transferpresse

Neben den Transferpressen selbst und dem benötigten Verbrauchsmaterial finden Sie im YOW! Onlineshop natürlich auch sämtliches Zubehör rund um den Textildruck, wie beispielsweise die praktischen Wechselplatten und Wechselplattensystemen. Diese sorgen für präzisere und textilschonendere Druckergebnisse. Dank Schnellwechselsystem können Sie die einzelnen Heizplatten binnen kürzester Zeit austauschen und Ihre Transferpresse so um ein bis drei Wechselplatten erweitern. Dafür bieten wir Ihnen Wechselplatten in den unterschiedlichsten Größen an. Natürlich versorgen wir Sie auch gerne mit Ersatzteilen, Reinigungsmitteln und Schutzabdeckungen. Unser vielfältiges Angebot reicht hier von Silikonmatten zum Schutz empfindlicher Materialien über Andruckkissen bis hin zu Kreuzlasern zur besseren Positionierung von Transferobjekten.

Schneideplotter: Optimale Ergänzung für Ihr Transfervorhaben

Um beim Textildruck noch professionellere Ergebnisse zu erzielen, macht die Anschaffung eines Schneideplotters durchaus Sinn. Dabei handelt es sich um druckerähnliche Geräte, mit denen sich individuelle Grafiken vorab am PC erstellen lassen. In einem zweiten Arbeitsschritt überträgt der Plotter das Motiv auf eine Plotterfolie, indem er die Motivkontur in die Folie schneidet. Die Überreste können dann ganz einfach mit einer Entgitterhilfe entfernt und das Hauptmotiv mithilfe der Transferpresse auf das Transferobjekt übertragen werden. Als Fachmann im Bereich der Kreativtechnologien bieten wir Ihnen natürlich auch eine große Auswahl an Schneideplottern an. Das YOW! Vertriebsteam berät Sie gerne bei der Wahl des passenden Geräts.